Wahlen im Kanton Zürich vom 12. März 2015:
SP stabil – FDP gewinnt

NZZ_logo2 Die FDP reitet auf einer Erfolgwelle: Sie will
. für die Arbeitnehmenden den ÖV verteuern,
. den BVG-Umwandlungssatz weiter senken,
. das AHV-Rentenalter erhöhen,
. die Masseneinwanderung verhindern ohne aber die Bilateralen zu gefährden,
. die Unternehmenssteuern wieder auf dem Buckel der mittleren Einkommensklassen senken.
Mir ist und bleibt ein Rätsel, wieso die FDP vom Mittelstand gewählt wird.
NB: Die SP hat sich immerhin wacker gehalten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *